Hip-Hop

Loyle Carner oder Benjamin Coyle-Larner ist wohl im Moment einer der besten englischsprachigen Rapper. Wie so viele, die momentan das Hip-Hop Genre prägen, kommt auch er aus London. In seiner Heimatstadt kommt die Musik des jungen Londoners schon fast einer Gegenströmung zum sonst so verbreiteten Grime gleich. Ruhig statt stürmisch. Doch stille Wasser gründen bekanntlich tief. So auch Loyle, der die sonst so energiegeladene Londoner Hip-Hop Szene perfekt abrundet und Künstlern wie Stromzy, Skepta oder Kano die Stirn bietet. Statt mit roher Kraft auf fette Beats zu reimen, bevorzugt Loyle Carner ruhige Lo-Fi Beats. Seine poetische Texte regen zum Nachdenken an und seine leichte, verspielte Art nimmt den Liedern das Ernste. Lyrik in Achtzeiler halt. Dies erklärt auch, weswegen sein erstes Album es direkt in die UK Top 20 schaffte und weswegen er für den BRIT Award (Best Male, Best Newcomer) und Mercury Prize nominiert wurde. Nicht ohne Grund wird Benjamin Coyle-Larner als eines der grössten Hip-Hop Talente geahndet und genreübergreifend gefeiert.

Ähnlich zu: Jelani Blackman, Tom Misch und Anderson Paak. 

Wie gefällt dir Loyle Carner?
Gib eine Bewertung ab
Vielen Dank für deine Bewertung!

Teile Thomas Schläpfers Beitrag  vom 22. Februar 2021